A21Digital Talent Day 2019

27.11.2019 – Campus Technik Lienz

„Dolomiten 2030“ ist das Leitthema des Events in der Dolomitenstadt Lienz. Teilnehmende „Digital Talents“ – SchülerInnen von Oberstufen sowie StudentInnen – sind eingeladen, ihre Ideen zu aktuellen und künftigen digitalen Herausforderungen von Institutionen und Unternehmen aus der Region Pustertal – Osttirol – Drautal im Rahmen des Talent Days einzubringen. Die Veranstaltung ist eine Initiative von A21DIGITAL, einem Digitalisierungsnetzwerk auf der Achse München – Verona und wird von Institutionen aus Südtirol und Tirol sowie vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020 gefördert. Als Co-Organisator vor Ort fungiert die INNOS GmbH.

10 Unternehmen und Institutionen aus Südtirol, Osttirol und Oberkärnten sind aufgerufen, eine aktuelle oder künftige digitale Aufgabenstellung zu präsentieren und dazu ein Brainstorming mit einer Gruppe von „Digital Talents“ zu betreuen. Die SchülerInnen und StudentInnen des Events werden in einem zweiten Teil ihre Ergebnisse aus dem Brainstorming verdichten und clustern.

Umrahmt wird die kreative Lösungszeichen u.a. von hochkarätigen Vorträgen von Prof. Dr. Dominik Matt, Leiter von Fraunhofer Italia und Hannes Schwaderer, Country Manager Intel Deutschland GmbH.

Wir freuen uns auf die Teilnahme von Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen aus Süd- und Osttirol sowie Oberkärnten.

Teilnehmende Bildungseinrichtungen:

  • TFO Bruneck
  • Frei Universität Bozen/Campus Bruneck
  • Gymnasium Lienz, HAK Lienz
  • HTL Lienz und LFUI/UMIT-Campus Technik Lienz

Teilnehmende Unternehmen:

  • GKN Sinter Metals AG
  • Intercable GmbH
  • Dreizinnen AG
  • Euroclima Apparatebau GmbH
  • iDM Energiesysteme GmbH
  • Lindner Recyclingtech GmbH
  • Ortner Reinraumtechnik GmbH
  • Vordenken für Osttirol
  • INNOS GmbH

Foto: Profer & Partner, Lienz

Von |2019-11-20T14:07:55+00:0020. November 2019|