Die Küche der Dolomiten

, VeranstaltungenDie Küche der Dolomiten

Culinarium tyrolensis – Die Küche der Dolomiten.

4 Köche aus Süd-und Osttirol geben im Verlag Velatum ein aussergewöhnliches Kochbuch heraus. Auftakt zum Regio-Tag am 7./8.6. in Lienz

Culinaria tirolensis heisst der Verein, den drei Köche und ein Sommelier aus Ost-und Südtirol stammend 2016 gegründet haben, um die regionale Küche und regionale Produkte zu forcieren. Ein erster grosser Erfolg war die Jahresveranstaltung des “Koch-Campus” im Jänner 2017 in Villgraten unter dem Thema “Alpine Winterküche”. Über diese Tagung – mit wissenschaftlichen und praktischen Beiträgen über früheres Konservieren von Wintergemüse – wollte man bereits 2017 im Rahmen des Interregprogramms Tirol-Südtirol-Belluno einen Tagungsband herausgeben, was durch extreme bürokratische Behinderungen der Förderstellen erfolgreich verhindert wurde. Nun haben sich die vier Vereinsmitglieder aufgerafft und zusammen mit der Innos GmbH  mit eigenen Mitteln  finanziert und ohne irgendeine Unterstützung  ein Kochbuch herausgegeben, in dem Teile der Veranstaltung des Koch Campus vom Jänner 2017 integriert sind, ergänzt mit rd 70 Rezepten der Haubenköche und wissenschaftlichen Beiträgen über Kartoffel, Rübe und Graukäse, den typischen “Vertretern” der Küche aus der Region zwischen Dolomiten und Tauern.

Das Kochbuch wird am 7.6. anlässlich der Eröffnung des Regio – Tags durch ein Festmenü, das unter dem Titel “Osttirol bittet zu Tisch” im Schloss Lengberg von den Köchen des Culinaria Tirolensis” gekocht wird, vorgestellt.

Von | 2018-05-14T09:12:23+00:00 14. Mai 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar