digital.tirol Förderprogramm

digital.tirol KMU-Förderung

Zuschuss für Digitalisierungsprojekte

Ergänzend zur Tiroler Digitalisierungsförderung gibt es jetzt die digital.tirol KMU-Förderung. Mit diesem Förderprogramm können „kleinere“ Vorhaben mit Kosten von mindestens 11.000 Euro unterstützt werden.

Das Förderprogramm besteht aus den zwei Modulen: Planung und Umsetzung.

Im Schwerpunkt Planung sollen Digitalisierungsvorhaben konzipiert und vorbereitet werden. Als Ergebnis sollen detaillierte Planungen und Umsetzungsvorbereitungen für die nachfolgende Investition entstehen. Die Zuhilfenahme professioneller externer Unterstützung wird empfohlen – die INNOS GmbH steht gerne für Beratungsleistungen und Förderbeantragung zur Verfügung.

Die Förderquote für das Modul Planung beträgt 50%. Die Projektkosten müssen im Bereich zwischen 1.000 – 10.000 Euro liegen.

Aufbauend auf dem fachlich fundierten Konzept aus dem Modul Planung, sollen im Rahmen dieses Schwerpunktes Umsetzungsmaßnahmen realisiert werden. Gefördert werden Umsetzungsinvestitionen in notwendige Soft- und Hardware mit direktem Projektzusammenhang.

Die Förderquote für das Modul Umsetzung beträgt 10% für mittlere Unternehmen und 20% für Kleinstunternehmen. Die Projektkosten müssen zwischen 10.000 – 100.000 Euro liegen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Tirol.

Die INNOS GmbH steht für Beratung und Antragstellung gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme unter: 04852/63527 oder info@innos.at

Fotoquelle: pexels.com|Skitterphoto

Von |2020-11-18T12:23:56+00:0018. November 2020|

Hinterlassen Sie einen Kommentar