, WirtschaftFast Track Digital

Fast Track Digital

Neue Förderung für digitale Lösungen

Das Förderprogramm “Fast Track Digital” richtet sich an Unternehmen, die neue digitale Märkte erschließen oder bestehende Märkte mit neuen digitalen Lösungen revolutionieren wollen. Für kleine Unternehmen (KU) gilt eine Förderungsquote von 60 Prozent, für mittlere Unternehmen (MU) von 50 Prozent und für große Unternehmen (GU) von 35 Prozent. Die kooperativen Forschungs- und Entwicklungsprojekte werden jeweils mit bis zu 450.000 Euro für zwei Jahre gefördert. Einreichungen sind ab sofort bis 18. März 2021 bei der FFG möglich.

Mit dem Förderprogramm werden Vorhaben in Forschung, Technologie und Innovation ermöglicht, die neue markt- und wettbewerbsfähige, digitale Lösungen umsetzen. Fast Track Digital verkürzt die Zeit von der Idee bis zur Markteinführung. Das Programm fördert damit den raschen Transfer von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Wirtschaft und baut neues Wissen und Digitalisierungskompetenzen in Unternehmen auf.

Weitere Information finden Sie auf der Website der FFG.

Die INNOS GmbH berät und unterstützt Sie bei Konzeption und Antragstellung.

Melden Sie sich unter: info@innos.at oder +43 4852 63527

Bild: FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Von |2020-10-16T09:03:51+00:0016. Oktober 2020|

Hinterlassen Sie einen Kommentar