, In eigener Sache, INNOS GmbH, WirtschaftINNOS BLOGSERIE – Digitalisierung am Praxisbeispiel 4 “Arbeitsvorbereitung und Produktion im Tischlerhandwerk”
Digitalisierung Tischlerhandwerk

+ INNOS BLOGSERIE – Digitalisierung am Praxisbeispiel 4 “Arbeitsvorbereitung und Produktion im Tischlerhandwerk” +

Teil 4 der INNOS-Blogserie: Digitalisierung am Praxisbeispiel “Arbeitsvorbereitung und Produktion im Tischlerhandwerk”.

Die Idee

Der Erfolg eines mittelgroßen Tischlereibetriebes fußt auf der exzellenten Handwerkskunst seiner Mitarbeiter. Als „Vollsortimenter“ werden alle Gewerke des individuellen Innenausbaus als auch Bautischlerarbeiten angeboten. Jeder Mitarbeiter ist fachlich hoch kompetent, um für Aufträge aller Art und in jedem Produktionsschritt eingesetzt werden zu können. Die bekannten Einschränkungen auf dem Arbeitsmarkt stellen ein Problem für die Wachstumsambitionen des Unternehmens dar. Aus diesem Grund soll eine computergesteuerte Produktionsmaschine angeschafft werden, um die bestehende Belegschaft bei schweren oder gleichbleibenden Tätigkeiten zu unterstützen und Freiraum für handwerklich anspruchsvolle Kundenaufträge zu erhalten. In diesem Zuge soll auch der vorgelagerte Arbeitsvorbereitungsprozess digitalisiert und mit der neuen Produktionsmaschine vernetzt werden.

Die Förderberatung

INNOS steht dem Tischlermeister als Ansprechpartner für Analyse des Ist-Standes und darauf aufbauenden Beratungen zur passenden Digitalisierungsförderungen und Antragstellung zur Verfügung.

Der Prozess

Der Tischlereibetrieb stellt im Zuge der Analyse fest, dass es im Produktsortiment eine Vielzahl an Gleichteilen, z.B. im Fensterbau gibt. Aus dieser Perspektive macht eine strategische Investition in eine digitale Produktionsmaschine Sinn. Der Produktionsprozess kann in einer effizienteren und kostensparenderen Weise erfolgen. INNOS hilft bei der Beantwortung welches Förderprogramm optimal erscheint. Darüber hinaus wird auch bei der Antragstellung in folgenden Punkten aktiv oder passiv geholfen: Allgemeiner Förderablauf, Formulierung zu Problemstellung, Lösungsansatz, Technologie, Markt, Zielgruppe, Strategie, Geschäftsmodell,…

Jetzt kostenlosen Beratungstermin buchen

Sprechtage für Digitalisierung
Mag. (FH) Stefan Wurzer, INNOS GmbH

Dienstag: 14.12.2021
jeweils von: 14:00 bis 17:00 Uhr

Wo: WK-Lienz, Sitzungszimmer oder virtuell
Für wen: Osttiroler Unternehmen

Bitte hier anmelden >> Tel.: 05 90905 3512, E-Mail: theresa.tabernig@wktirol.at

Nutzen auch Sie unser Know-How für Digitale Transformation und deren Fördermöglichkeiten. Melden Sie sich bei der INNOS GmbH: info@innos.at

Mag. (FH) Stefan Wurzer – Innovationsmanagement

Text: Mag. (FH) Stefan Wurzer

Titelfoto: Michel Rohan, pixabay

Von |2022-01-17T16:02:45+01:007. Dezember 2021|

Hinterlassen Sie einen Kommentar