Über uns2019-07-22T11:04:34+00:00

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen.“ – Aristoteles

INNOS: Das sind wir – Wir sind Osttirol.

Unser Ziel ist die Inwertsetzung der Region Osttirol – auf wirtschaftlich-kulturell-gesellschaftlicher Basis.

Wir, die INNOS GmbH, sehen uns als Moderator, Ideengeber, Coach, Mutmacher und Begleiter für einen langfristigen gesellschaftlichen Erneuerungsprozess. Die Region Osttirol soll Innovation und Attraktivität als alpiner Lebens- und Wirkungsraum ausstrahlen und somit zur Vorzeige-Region werden.

„Man kann einen See nicht dadurch überqueren, dass man dasteht und das Wasser anschaut“

Rabindranath Tagore

Osttirol als erfolgreicher Wirtschaftsstandort

Wir sehen eine große Chance für Osttirol – vor allem im Bereich Industrie 4.0 und naturnahen Bereichen.

Der Wettbewerb unter Standorten wird, bei einer Standardisierung der Steuerpolitik auf europäischer Ebene und fortschreitender Digitalisierung der Fertigung vermehrt über Humankapital, kreative Milieus und Wissenskompetenzfelder erfolgen. Darin sehen wir eine Große Chance für Osttirol.

Auch Sicherheit, gesundes Leben/Gesundheitsbewusstsein (regionale Produkte), ökologische Fragen der Erderwärmung/CO2 Ausstoß/Feinstaub, Rückbesinnung auf Kultur und Werte sowie digitale Dezentralisierung der Fertigung (Industrie 4.0) werden für die nächsten 5-10 Jahre prägende Trends sein, die Chancen für Osttirol bieten (Tourismus, Lebensmittel, Naturheilmittel).

Osttirol als Region der Mutigen

Osttiroler können stolz auf Ihre Region sein – eine Wertschätzung von innen ist genauso wichtig wie jene von außen.

Osttiroler bezeichnen sich selbst oft als die „vergessene Region“, welche von der Zentrale in Innsbruck benachteiligt wird. Der Gesellschaft mangelt es an Selbstbewusstsein, daher verwendet man außer es geht um die Natur (Berge) meist negative Formulierungen, wenn über ihre Region, über Produkte der Region, über Leistungen einzelner Mitmenschen, Unternehmen gesprochen wird, obwohl dazu kein Anlass besteht.

Die Selbstwahrnehmung der Osttiroler soll durch die Initiative der INNOS wieder gestärkt werden. Ziel ist also eine Wertschätzung und Inwertsetzung der Region zu erreichen, was sich in der Haltung der Menschen zu ihrer Region widerspiegelt. Damit soll nicht nur ein regionaler Wirtschaftskreislauf initiiert werden, sondern auch ein attraktives Bild einer lebendigen, sich selbst schätzenden und daher wertvollen Region nach außen zu bieten.

Osttirol als Innovationsregion

Die Osttiroler tragen den innovationsgeist in sich und wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Der Innovationsgeist der Osttiroler wurde den Menschen sozusagen in die Wiege gelegt. Aufgrund der abgeschiedenen Lage konnten die vorherigen Generationen nicht auf bestehende Systeme zurückgreifen, sondern mussten selbst erfinderische Lösungen schaffen, um zu überleben und sich weiterzuentwickeln. Die Natur war damals wie auch heute, in dieser schnelllebigen Zeit, Inspiration und Kraftquelle für eine prosperierende Wirtschaft. Die Vielfalt an natürlichen Ressourcen ist Lebensgrundlage vieler heimischer Unternehmen.

Osttirol ist Österreichs Wachstums- und Innovationsregion Nr. 1 – dies beweist die Studie Zukunftsranking 2019 der österreichischen Bezirke. Der Campus Technik Lienz der Universitäten Innsbruck und UMIT mit dem Mechatronik-Studium, eine hervorragende HTL für Mechatronik und ein Mechatronik-Cluster mit Hidden Champions wie Durst Phototechnik, Liebherr Haushaltsgeräte, MICADO Smart Engineering, IDM Wärmepumpen oder HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik sorgen für ein kreatives Milieu, in dem Talente wissensbasierte Produkte und Leistungen kreieren.

Mehr über die Innovationsregion Osttirol und seinen Vorzügen als Platz zum Arbeiten und Leben, lesen Sie im Magazin für Unternehmer New Business, auf Seite 16 und 17.

Unsere Ziele

Als Moderator der Inwertsetzung Osttirols setzen wir uns spezifische Ziele, welche in den folgenden Kategorien zusammengefasst werden können.

  • Steigerung der Brutto-Regionalwertschöpfungsquote

  • Steigerung der Erwerbsquote

  • Schaffung von Arbeitsplätzen

  • Professionalisierung und Steigerung der Wertschöpfung der Landwirtschaft

  • Inwertsetzung der Region und Initialisierung eines regionalen Wirtschaftskreislaufes

  • Stopp der Bevölkerungsabnahme

  • Rückkehr von in anderen Regionen lebenden Osttirolern

  • Bildung einer Dachmarke Osttirol für regionale Lebensmittel/Handwerksprodukte

  • Aufbau eines wissenschaftlich-technischen Kompetenzfeldes rd. um die Universität

  • Förderung des Entrepreneurships über Schulungen/Bildung, Netzwerke, Förderungen etc.

Osttirol ist Inspirationsregion.

Nicht nur die wundervolle Landschaft und die Kompetenzzentren überzeugen – auch die Menschen freuen sich auf Ihre Ideen und darauf, Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

Veranstaltungen

INNOS veranstaltet regelmäßig wissenschaftliche Seminare und Best-Practice Referate. Themen sind Innovation, die Digitalisierung der Wirtschaft (Internet of Things), die sozialen Medien als Kommunikationswerkzeuge, Motivation und Internationalisierung des Vertriebs.

„Entweder man findet einen Weg oder man macht einen“

Hannibal