#gründungsidee – WAS NUN?

STARTUP OSTTIROL – INKUBATOR S³

Osttirol ist die Region der Mutigen!

Wir unterstützen dich dabei, deine Geschäftsidee auf Realisierbarkeit zu überprüfen. Wir helfen dir ein plausibles Geschäftsmodell zu erarbeiten und steigern dadurch die Erfolgswahrscheinlichkeit deiner Idee. Im Rahmen eines Coachingprozesses begleiten wir dich bei deinen ersten Schritten am Markt. Gemeinsam analysieren wir mögliche Förderschienen und vernetzen dich mit potentiellen Business-Angels.

  • Businesscoaching von der Idee bis zur Umsetzung

  • Vernetzung mit Fachexperten & Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft

  • Vorbereitung auf Finanzierungsgespräche und Vernetzung mit potentiellen Investoren

  • Unterstützung bei Förderungen

  • Gründerspezifisches Ausbildungsprogramm

  • Gründerzentrum Inkubator S³

Du hast eine Idee? Wir unterstützen dich!

GRÜNDERSERVICE

Von der Idee zum marktreifen Produkt.

Wie gut ist deine Geschäftsidee?

Die Antwort auf diese Frage ist unsere erste Aufgabe als Berater. Unterstützung bei Rechtsfragen und Unternehmensgründung mit der passenden Rechtsform können die nächsten Schritte sein, bei denen wir dich gerne begleiten. Unser Service reicht aber weiter – bis zur Wachstumsstrategie und Personalvermittlung. Auf Wunsch stellen wir dir wichtige Kontakte zu Mitgliedern des INNOS Netzwerkes, externen Fachleuten, Investoren, Fördergebern und Banken her.

  • Erarbeitung eines Gründer- und Geschäftsplans

  • Möglichkeit zum Pitch vor Investoren

  • Trainings zur Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung

  • Coaching – von der Idee bis zur Umsetzung

  • Erarbeitung von Förderstrategien

  • Unterstützung beim Erarbeiten einer Wachstumsstrategie

Startups gesucht!

Entwickle deine Idee zum fertigen Geschäftsmodell. Deine Chance im Inkubator S³ in Osttirol!

Deine Bewerbung zum Inkubator S³ Programm:

WER

Startups und Jungunternehmer als Einzelpersonen, Gruppen oder Firmen (nicht älter als 5 Jahre)
können sich Inkubator-Programm bewerben.

WAS

Die Grundlage für die Bewerbung ist eine innovative Idee! Diese Leistung oder dieses Produkt sollen hohes Wachstum an Umsatz oder Beschäftigung versprechen. Die Idee muss zukunftsorientiert, neuartig und konkret formuliert auf einer DinA4-Seite bei der Innos GmbH eingereicht werden.

WIE

Die Bewertungskommission fällt die Entscheidung zur Aufnahme ins Programm. Die Einreichungen werden auf Innovationskraft und Patentfähigkeit, auf Umsetzung in der Region, Teamspirit und Wachstumsraten geprüft. Bei einem darauffolgenden Gespräch der Kommission mit dem Antragsteller werden Realisierungszeitraum, Risiken, Markt, Zielgruppe und Finanzbedarf besprochen und bewertet.

WO

Im Inkubator S³ in Lienz, Osttirol. Der Bezirk Lienz im Süden Österreichs zeichnet sich durch hohe Lebensqualität aus. Hier ist die Natur Inspiration für Innovation, Kreativität und Wachstum. Das Gründerzentrum der Innos GmbH mit Top-Equipment liegt in unmittelbarer Nähe des Campus Technik Lienz.

Die Leistungen des Inkubator S³:

Infrastruktur

Coaching

Netzwerk

Workshopimpulse

Raum für Innovation

Der Inkubator S³ ist das Gründerzentrum in Osttirol, um Startups mit der Wirtschaft und der Wissenschaft zusammen zu führen und zu fördern. Hier finden Jungunternehmer ein Großraumbüro als Arbeitsplatz, das Networking und gegenseitigen Impuls unterstützt, sowie hochwertige technologische Infrastruktur, um aus innovativen Ideen erfolgreiche Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die Start-ups werden dabei von einem Netzwerk aus Wirtschaft und Wissenschaft begleitet, das Entrepreneurship durch Coaching und Mentoring fördert und die Jungunternehmer mit Investoren zusammenführt. Darüber hinaus ist der Inkubator Forschungsstätte und Labor für Studenten und Schüler als auch Raum zur Entwicklung Osttiroler Wirtschaftsbetriebe, Visionäre und Innovatoren.

In der Medizin und Wissenschaft werden Inkubatoren umgangssprachlich als „Brutkästen“ bezeichnet. Im wirtschaftlichen Kontext werden mittlerweile Gründerzentren Inkubatoren genannt. Der Inkubator S³ ist der Brutkasten für Innovation in Osttirol. Ein Ort, der jungen Menschen Mut geben soll, Neues zu entwickeln und auszuprobieren. Ein Netzwerk, das Startups von der Idee bis zum fertigen Produkt begleitet. Die drei S im Namen leiten sich von satus-sursum societates ab – der Bezeichnung für Jungunternehmer in Latein. Durch die Historie von Lienz als römische Siedlung Aguntum wurde bewusst die lateinische Bezeichnung zur Namensgebung gewählt.

Im Inkubator ist Platz für jede Idee. Schwerpunkte werden aufgrund des regionalen Bildungsangebotes, der wirtschaftlichen Entwicklung und in Anbetracht des unverfälschten Lebensraums Osttirol auf folgende Bereiche gelegt:

  • Bionisches Konstruieren/Bionik in Sensorik
  • Umsetzung von bionische Strukturen in 3 D Druck
  • Programmierung von Apps – Smart Home/Smart Farming

Die Infrastruktur im Inkubator S³ umfasst Coworking Space für 24 Personen inklusive einem 3D Druck Labor, Arbeitsplätze zur Programmierung von FPGA, Apps und für Simulationen der Finite Elemente Methode.

Das Coaching für die Start-ups im sechsmonatigen Inkubator Programm deckt relevante und zukunftsorientierte Unternehmensbereiche ab und wird von professionellen Agenturen in Workshops durchgeführt.

Die Expertise im Inkubator S³ umfasst das Netzwerk der Innos GmbH mit ihren Mitgliedern, Sponsoren und Förderern. Darüber hinaus zählen Universitäten, Hochschulen und regionalen Unternehmen, die Kooperationsverträge mit der Innos GmbH halten, zu den Förderern des Inkubators S³.